Shaping tomorrow’s business world

VUCA Institute

Mit unseren Lernvideos und Online-Kursen stärken Sie Ihr inneres Potenzial. Sie erhöhen Ihre emotionale Intelligenz, entwickeln persönliche Resilienz und lernen, die Welt aus einer VogelPerspektive heraus zu verstehen. Sind Sie gestärkt und stabil, können Sie dem „Wind of Change“ problemlos standhalten.

Die Reise zu Ihrer VUCA-Fitness beginnt hier und jetzt.

Angebot des Monats


Neu!


Im Online-Kurs “Prompt Engineering” lernen die Teilnehmenden in 5 Modulen, wie sie Schritt für Schritt mit KI-Systemen wie ChatGPT kommunizieren und durch den gezielten Einsatz von Prompts möglichst optimale Ergebnisse erzielen können.

  • Modul 1: Die Dimensionen des Denkens der “Natürlichen Intelligenz”
  • Modul 2: Wie funktioniert eine KI?
  • Modul 3: Prompt Engineering – was ist das?
  • Modul 4: 20 Prompt-Design-Strategien
  • Modul 5: Selber denken nicht vergessen – die Schwächen der KI

Selbstfürsorge ist ein lebenswichtiger Bestandteil eines guten Lebens. Das sagte auch der Philosoph Michel Foucault. Er nannte es die „Kultur der Selbstsorge” und verstand darunter ein „Sich-zu-sich-selbst-Verhalten”. Dieser Life-Hack führt ein in das Konzept der Selbstfürsorge und zeigt, warum es wichtig ist, dass wir ein gesundes Verhältnis zu uns selbst entwickeln, das nicht auf Egoismus aufgebaut ist, sondern auf der Erkenntnis beruht, dass niemandem gedient ist, wenn es uns schlecht geht. Am wenigsten uns selbst. Praxistaugliche Tipps, die direkt umgesetzt werden können, unterstützen den Weg hin zur Selbstsorge.


Kintsugi ⾦継ぎ ist die japanische Kunst, Zerbrochenes wieder zusammen zu setzen. Es bedeutet sprichwörtlich “goldenes Zusammensetzen”. Kintsugi ist eine aufwendige Reparaturtechnik, bei der Keramikstücke wieder zu einem neuen Ganzen zusammengesetzt werden – die “Narben” werden anschließend mit echtem Gold bedeckt. Kintsugi steht auch als Metapher für unser Leben, das nicht immer geradlinig verläuft, sondern aus Höhen und Tiefen, Erfolg und Scheitern besteht. Dieser Life-Hack bietet einen spannenden Einblick in eine Lebenshaltung, in der Zerbrochenes, Veränderungen und Herausforderungen neuen Glanz erhalten, weil ganz bewusst die Perspektive gewechselt wird.


Seit Jahren zeigen Studien, dass die Arbeitszufriedenheit weltweit sinkt, während die Arbeitsbelastung zunimmt. Ursache sind laut der American Psychological Association vor allem die Geschwindigkeit des Wandels und die damit verbundene Unsicherheit. Dieser “Life-Hack” zeigt die daraus folgende Tendenz in berufliche “Erfolgsfallen” zu tappen, die im ersten Moment zwar produktiv erscheinen, dauerhaft aber zur Selbstsabotage führen. Der daraus resultierende persönliche Stress triggert destruktive Denk- und Arbeitsweisen, die uns unzufrieden und letztlich weniger erfolgreich machen.


Seit 2020 sind wir in der Digitalität angekommen. Es ist an der Zeit, den digitalen Dualismus – also die strikte Trennung zwischen Virtualität und Realität – aufzugeben und der Tatsche ins Gesicht zu sehen, dass unser digitales Verhalten genauso wirklich ist wie unser Verhalten in der analogen Welt. Diese VogelPerspektive führt ein in das Digitalisierungsbewusstsein, mit dem jetzt und in Zukunft die digitale Transformation auf allen (unternehmerischen) Ebenen weiter gestaltet werden muss. Die Bandbreite radikal analoger und radikal digitaler Kunden muss individuell und unternehmerisch aufgefangen werden. Wie das gelingen kann, zeigt dieses Lernvideo.


Post-pandemisch sind viele Teams zerfasert, Loyalitäten wurden und werden in Frage gestellt und das sich immer weiter manifestierende hybride Arbeiten trägt nicht dazu bei, dass Teams wieder näher zusammenrücken. Dieses Lernvideo adressiert dysfunktionale Teamstrukturen und zeigt auf, woher sie kommen und wie sie überwunden werden können. Gleichzeitig fokussiert dieses Webinar “5K-Herausforderungen” – Kommunikation, Koordination, Kooperation, Kreativität und Kultur – die wichtig sind, um eine hybride Teamkultur zu leben und Teamprozesse pro-aktiv anzustoßen und zu unterstützen.


Zufriedene Menschen erbringen bessere Leistung, sind loyaler und teamfähiger. Von uns selbst wissen wir, dass uns die Dinge besser von der Hand gehen, wenn wir uns wohl fühlen. Bedürfnisorientierte Teamführung beschreibt einen Führungsstil, der durch das Erkennen von Bedürfnissen hinter bestimmten Verhaltensweisen darauf abzielt, Unzufriedenheit im Team vorzubeugen. Diese VogelPerspektive führt ein in unterschiedliche Führungskompetenzen, die helfen, Bedürfnisse zu erkennen, anzunehmen und entsprechend zu agieren.


Feedback


Frau Vogel zuzuhören ist wie eine Serie bei Netflix zu schauen. Man freut sich auf die Fortsetzung, weil es so spannend ist.
Führungskraft
Sparkasse Westmünsterland
Frau Vogel ist echt ein Phänomen. Sie hilft mir sehr, das Mindset aufzubauen, was gerade in der aktuellen Zeit so wichtig ist, um handlungsfähig zu bleiben. Egal welche Veranstaltung ich besuche, sie bringt mich immer fachlich und persönlich weiter.
Führungskraft
DekaBank
Liebe Frau Vogel, Ihr Webinar war mega! Ich konnte mich in sehr vielen von ihren Beispielen selber wiederfinden. Ihre rhetorische Fähigkeit, dass der Zuhörer super visualisieren kann, erreicht mich zu 100%. Super abgeholt und eloquent mitgenommen.
Führungskraft
Mainova AG

Zufriedene Kunden